AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Alle Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer, soweit nicht anders angeführt.

1. AN- und ABMELDUNGEN

Anmeldungen können telefonisch, schriftlich oder per e-mail erfolgen. Eine Teilnahme ist mit dem Zeitpunkt der Anmeldung verbindlich, da zu jedem Kurs / Training nur eine bestimmte Anzahl an Personen aufgenommen werden kann. Abmeldungen können nur bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn entgegengenommen werden. Für Abmeldungen, die später bzw. gar nicht erfolgen, wird der Kursbeitrag einbehalten, bzw. gefordert werden.

fit mit fun entscheidet, ob bei begründeten Abmeldungen der Kulanzweg eingeschlagen wird. Eine Rückerstattung der Kursgebühr kann nur in Ausnahmefällen gewährt werden. Bei rechtzeitig eingetroffenen Abmeldungen wird der Kursbeitrag, abzüglich der Stornogebühren in Höhe von 15,00 € gutgeschrieben.

Umbuchungen werden mit 10,00 € Gebühr in Rechnung gestellt.

2. HANDHABUNG/GÜLTIGKEIT

Einen Kursplatz können wir nur bei Zahlungseingang gewährleisten. 

Monatsvertrag – es gelten die vertraglichen Bestimmungen aus dem Monatsvertrag

1:1 Training – es gelten die vertraglichen Bestimmungen aus der Anmeldung.

Gutschriften sind nicht vorgesehen.

3. FEHLZEITEN

Fehlzeiten beim Kurs können aus organisatorischen Gründen nicht nach- oder vorgeholt werden.

4. VERSICHERUNG/HAFTUNG

Jeder Kursteilnehmer ist für sein gesundheitliches Wohlergehen selbst verantwortlich. Obwohl die fit mit fun Kurse die wohl gesündeste Art von sportlicher Betätigung sind, sei darauf hingewiesen, dass bestimmte Risikogruppen trotzdem gesundheitliche Beeinträchtigungen davontragen können (z. B. Herzinfarktgefährdete bzw. Herzinfarktgenesende). fit mit fun geht davon aus, dass die Kursteilnehmer selbstverantwortlich entscheiden können, ob eine ärztliche Abklärung vor Kursantritt notwendig ist. Es sei darauf hingewiesen, dass alle fit mit fun Kurse einen ausschließlich präventiven und nicht rehabilitativen Charakter haben.
Für alle von der Firma fit mit fun organisierten Kurse und Veranstaltungen schließen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selbst für eine ausreichende Versicherungsabdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Firma fit mit fun nicht haftbar gemacht werden.

5. RÜCKTRITT

fit mit fun kann wegen Ausfall der Kursleitung, Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl oder vorübergehender Schließung vom Vertrag zurücktreten. In diesen Fällen werden Sie benachrichtigt. Weitergehende Ansprüche gegen fit mit fun sind ausgeschlossen.

6. GERICHTSSTAND

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Firma fit mit fun ist Deutsches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Osterholz-Scharmbeck.

Stand: 14.12.2020